Appartement SONNENECK in der Residenz "Grüne Düne" im Ostseebad Baabe auf Rügen
Appartement SONNENECK in der Residenz "Grüne Düne" im Ostseebad Baabe auf Rügen

Ihr Urlaubsort Baabe

 

Baabe ist zwischen den Ostseebädern Göhren und Sellin auf der Halbinsel Mönchgut auf Rügen gelegen.

Der Badeort ist vom Rest der Insel Rügen durch eine natürliche Grenze, den sogenannten Mönchgraben, getrennt.

Lange Zeit nur ein verträumtes Fischerdorf, entdeckten Ende des 19. Jahrhunderts erholungssuchende Sommerfrischler den schönen Küstenort für sich und so wurde 1895 mit dem Bau eines ersten Badestrands mit Steg und Umkleidekabinen begonnen.

Anfang des 20. Jahrhunderts erlebte der Ort eine Blütezeit, in der nicht nur ein großes Seebad errichtet, sondern auch eine prächtige Allee gepflanzt wurde. Diese führt durch den Ort direkt bis zum Ostseestrand und ist bei Spaziergängern sehr beliebt.
 

Historische Prachtbauten und naturnahe Küstenlandschaft
 

Das hölzerne Mönchtor markiert den Ortseingang. Der ursprüngliche Ortskern ist von alten Reetdachhäusern, die in neuem Glanz erstrahlen, geprägt. Bereits mehrfach wurde der Badeort für sein attraktives Ortsbild ausgezeichnet.

Im historischen Zentrum wechseln sich gemütliche Kneipen, schöne Ferienwohnungen und interessante Boutiquen ab.

In der Bollwerkstraße erwartet Besucher das Zuckerhuthaus aus dem 17. Jahrhundert, das über und über mit Efeu bewachsen ist. Ebenfalls in der Bollwerkstraße befindet sich das Küstenfischermuseum, das Gästen einen Überblick über das Leben und die Arbeit der Fischer auf Rügen vermittelt.

Von der kleinen Dorfkirche spaziert man über einen grünen Wandelgang in Richtung Meer.

Mit seinem bis zu 25 Meter breiten Sandstrand ist Baabe ein Urlaubsparadies für Groß und Klein. Egal, ob man lieber in den Ostseewellen planscht oder im Strandkorb die Brise genießt: Am Strand fühlt sich die ganze Familie wohl.

Wer möchte, kann auch mit der kleinen Bäderbahn eine Stadtrundfahrt unternehmen und dabei die schönsten Ecken kennenlernen. Vom Baaber Bollwerk erreicht man mit einer Ruderbootfähre die Moritzburg am gegenüberliegenden Ufer des Baaber Beek, von wo aus man einen herrlichen Blick auf die Umgebung hat. Die grünen Wiesen in Richtung Göhren laden zu ausgedehnten Spaziergängen an der frischen Ostseeluft ein.

Quelle: www.ruegen.de/ueber-ruegen/inselorte/halbinselmoenchgutaufruegen/baabe.html

weitere Information zu Baabe finden Sie auf der Homepage des Ostseebades Baabe

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Lutz Wallner